Das neue Forsthaus


Ort:
Horna Suca, Slowakei
Grundstücksfläche:
184,6m2 + 23,8m2 (garáž) + 25,9m2 (terasa)
Nutzfläche:
Xm2
Ausführung:
2012
Projekt team:
Rado Buzinkay, Andrej Ferenčík, Jakub Viskupič, Tomáš Krištek

Im Bergland der Weißen Karpaten, in der Nähe der tschechischen Grenze, wurde direkt neben einem alten Forsthaus eine neue Hütte gebaut. Der längliche Baukörper wurde auf den Grundmauern eines alten Schuppens errichtet. Entlang der langen Fassade orientiert sich ein Laubengang, der als Vorraum für den Hauseingang dient. Gleichzeitig schützt die Glasfassade im Sommer vor direkter Sonneneinstrahlung.

Obytný priestor je otvorený cez dve podlažia. Spálňa na spodnom podlaží patrí rodine, horná spálňa, prístupná z galérie, je pre hostí a vyspí sa v nej sedem ľudDer Wohnraum im Bereich Wohnzimmer und Küche reicht über zwei Geschosse. Der Schlafraum im Erdgeschoss wird von der Bauernfamilie genutzt. Im großen Schlafzimmer im Obergeschoss können bis zu sieben Gäste untergebracht werden. í.

Dom je zatiaľ iba čiastočne sebestačný, voda pochádza z vlastnej studne na pozemku, kúri sa drevom. V príDie Hütte kann unabhängig von der Netzinfrastruktur betrieben werden, geheizt wird mit Holz, Wasser wird aus dem hauseigenen Brunnen bezogen und Strom gewinnt ein Dieselaggregat.pade potreby je možné dom odpojiť od elektrickej prípojky a využívať diesel generátor.

FaLang translation system by Faboba